Reisen nach Venedig


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 263.352 | Koordinaten: (45.49/12.41)

Die Inselstadt Venedig befindet sich im Nordosten Italiens. Sie zählt mit etwa 250.000 Einwohnern nicht gerade zu den größten Städten Europas, dafür aber sehr wohl zu den besonders romantischen Städten.

Die wahrscheinlich bekannteste Sehenswürdigkeit in Venedig ist der Canal Grande. Dabei handelt es sich um die Hauptwasserstraße, welche vier Kilometer lang ist und alle sechs Stadtteile voneinander trennt. Auf dieser Wasserstraße ist es möglich, einen Wasserbus zu nutzen oder mit der Gondel zur jeweils anderen Seite zu gelangen.

Was die historischen Bauwerke betrifft, hat Venedig so einiges zu bieten. Der Markusdom zum Beispiel ist ein sehr altes Bauwerk, welches bereits im 11. Jahrhundert errichtet wurde. Der Eintritt ist kostenlos, weshalb der Dom bei Touristen als Attraktion sehr beliebt ist. Nicht weit weg befindet sich auch der Dogenpalast, in dem früher die Staatsoberhäupter und die Regierung residiert haben. Beide Bauwerke befinden sich nahe dem Markusplatz, wo auch der Kirchenturm Campanile di San Marco zu finden ist.

Kunst- und Kulturliebhaber werden in Venedig sehr wahrscheinlich dem Scuola Grande di San Rocco einen Besuch abstatten. Hier können die Besucher 56 Gemälde des Künstlers Jacopo Tintorette bewundern. Ebenfalls für Kunstliebhaber interessant ist die Peggy Guggenheim Collection, hier sind Werke von Picasso, Kandinsky sowie Max Ernst und weiteren, weltberühmten Künstlern ausgestellt.

Möchte man in Venedig etwas Ruhe abseits des Tourismus genießen, ist man im Viertel Cannaregio optimal aufgehoben. In dem alten, jüdischen Viertel geht es ruhig zu, sodass man optimal in einem Café oder Restaurant entspannen kann. Für einen schönen Urlaub am Strand ist die venezianische Insel Lido bekannt. Diese entwickelte sich in den letzten Jahrhunderten zu einem beliebten Badeort und ist ebenfalls ein schöner Rückzugsort, um in Venedig etwas Ruhe zu finden.