Reisen nach St. lucia


Keine Einträge vorhanden.

Währung: East Caribbean Dollar | Einwohner: 184.999 | Koordinaten: (13.90/-60.97)

Die 600km² große Insel Saint Lucia ist Teil der Westindischen Inseln in der Karibik und gehört zum Commonwealth of Nations. Auf der schönen Insel leben über 160.000 Einwohner und als Währung gilt der Ostkaribische Dollar. Die Hauptstadt des britischen Überseegebietes und zugleich die größte Stadt der Insel ist Castries.

Der Inselstaat hat viel zu bieten, was sich zu sehen und zu erleben lohnt. Ob man nun gerne an der fast 160 Kilometer langen Küstenlinie spazieren geht oder die Insel von ihrem höchsten Punkt, dem Mount Gimie, auf 950 beobachtet, es gibt viel zu entdecken. Für viele dürfte der Besuch der beiden inaktiven Vulkane Gros Piton und des Petit Piton spannend sein, welche zusammen auch die Twin Pitons genannt werden.

Besonders sehenswürdig ist zudem die Hauptstadt, welche in einer Bucht umgeben von dem Berg Morne Fortune und dem Vorgebirge der Vigie-Halbinseln liegt. So schön die kleine Stadt auch ist, leider ist wenig Historisches dort zu finden, da in der Vergangenheit mehrfach Feuer die Stadt fast dem Erdboden gleich machten. Auf jeden Fall sollte aber in die aus dem 19. Jahrhundert stammende Kathedrale, gleich neben dem Derek Walcott Square, besucht werden.