Reisen nach Sri lanka


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Sri Lanka Rupie | Einwohner: 22.053.488 | Koordinaten: (7.87/80.77)

Die Insel Sri Lanka, welche bis vor einigen Jahrzehnten noch unter dem namen Ceylon bekannt war, liegt im Indischen Ozean und beherbergt auf einer Fläche von 65.610 Quadratkilometern mehr als 20 Millionen Einwohner. Heutzutage ist der Inselstaat geprägt durch viele Ethnien und Kulturen. Denn sowohl der Buddhismus, als auch der Hinduismus, der Islam und das Christentum sind von großer Bedeutung auf Sri Lanka.

Schon früher war Sri-Lanka ein wichtiger Knotenpunkt für den Seeverkehr, heutzutage werden vor allem Ceylon Tee, Kaffee sowie Kokosnüsse und Kautschuk exportiert. Die Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte der Inselstaat im Jahr 1947.

Auf Sri Lanka herrscht ein tropisches Klima, welches stark durch den regelmäßigen Monsun geprägt ist. Regnen tut es somit nur in einigen Monaten, dafür aber sehr intensiv. Die Durchschnittstemperaturen der Insel variieren sehr stark, je nach Aufenthaltsort. Während in einigen Regionen Durchschnittswerte von 16 oder 18 Grad der Fall sind, werden an der Nordostküste Temperaturen Werte bis 32 Grad erreicht. Aufgrund der vielen, verschiedenen Klimabedingungen kann man auf Sri-Lanka dem Regen geschickt entgehen und fast immer ein gutes Wetter genießen.

Sowohl die Flora, als auch die Fauna sind entsprechend der unterschiedlichen Niederschlagsverhältnisse sehr vielfältig. Im Norden und Osten ist die Landschaft durch eine Buschvegetation geprägt, während der Westen eher durch tropische Regenwälder und Bergwälder geprägt ist. Wer möchte, kann in Sri Lanka sogar den ältesten Baum der Welt bewundern.

Die Tierwelt der Insel ist äußerst vielfältig und exotisch. So gibt es neben verschiedenen Affensorten und den beliebten, asiatischen Elephanten auch Krokodile, Schlangen sowie Leoparden und sehr viele Geckos.