Reisen nach Santorin


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 17.430 | Koordinaten: (36.39/25.46)

Die Insel Santorin ist ein kleines Archipel im Süden der Kyladen, welche knapp 17.000 Einwohner beherbergt. Auch diese griechische Insel ist für ihre Sonnenstunden bekannt und für alle Liebhaber der großen gelben Kugel genau der richtige Ort um sich zu erholen. Der große Vorteil an dem Klima dort ist die Tatsache, dass es im Sommer sehr trocken ist und kaum Regen gibt. Dadurch fühlt sich die Wärme nicht so drückend, sondern vielmehr belebend an.

Die Insel hat neben dem angenehmen Klima aber noch viel mehr zu bieten. Da wären zum einen einige Museen, wie das Mineralien- und Fossilienmuseum in Perisa, das Neue archäologische Museum und das Gyzi-Museum. Allesamt geben sehr spannende Einblicke in die Geschichte und Entstehung der Insel.

Ebenfalls spannend sein dürfte der Besuch der Kirche Ieros Naos Agiou Ioannou tou Baptistou, sowie ein Ausflug in die ehemalige Bischofskirche sein, welche im Jahre 1823 erbaut wurde. Zudem können die Ausgrabungen von Alt-Thera und Akrotiri gesichtet und der Steilküstenweg von Fira nach la bewandert werden. Sehr interessant für alle Freunde der klassischen Musik ist mit Sicherheit The Muse, ein internationaler Klavierwettbewerb, welcher auch in Form von The Muse Junior seit 2009 für Jugendliche unter 17 Jahren offen ist.