Reisen nach Rom


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 2.864.731 | Koordinaten: (41.90/12.49)

Rom ist eine Stadt von außerordentlicher Bedeutung in der Weltgeschichte. Julius Caesar und das römische Reich sind noch heute jedem ein Begriff und neben den historischen Bauwerken hat die italienische Hauptstadt viele, weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im Programm.

Eine Sehenswürdigkeit, die sich vermutlich niemand in Rom entgehen lassen wird, ist das Kolosseum. Dabei handelt es sich um das größte, antike Amphitheater der Welt. Zum einen ist das Kolosseum natürlich aufgrund der einzigartigen Architektur sehr beliebt. Gleichzeitig erinnert es aber auch an die Geschichte und an die schrecklichen Gladiatorenkämpfe, welche zur damaligen Zeit sehr beliebt waren. Bis zu 50.000 Menschen versammelten sich in dem riesigen Bauwerk, um die Kämpfe zwischen Gladiatoren und Tieren zu bestaunen.

Zu den beliebtesten, öffentlichen Plätzen in Rom gehören unter anderem die berühmte, spanische Treppe, die Piazza Navona sowie der Volksplatz Piazza del Popolo. Die spanische Treppe ist sowohl unter Touristen, als auch bei Einwohnern ein beliebter Treffpunkt. Wer im Restaurant etwas essen gehen oder im Angebot der Straßenhändler stöbern möchte, ist am Piazza Navona bestens aufgehoben. Der Piazza del Popolo beherbergt als historischer Volksplatz einige Sehenswürdigkeiten wie den Obelisk und die Santa Maria Kirche.

Seit 1869 findet in Rom der Campo de` Fiori statt. Auf dem Markt ist alles mögliche zu finden. Angefangen bei Obst und Gemüse über Pasta und Käse hin zu Kleidung, frischen Säften und Souvenirs.

Für alle, die sich für die Spiritualität und Religion der alten Römer interessieren, ist auch das Pantheon eine interessante Attraktion. Etwa 125 n. Chr. wurde das Bauwerk als Tempel für die Götter gebaut, bis es im Jahr 609 n. Chr. zur Kirche umfunktioniert wurde. Mindestens genauso spannend ist natürlich auch der weltberühmte Petersdom. Das Heiligtum ist von zentraler Bedeutung für die römisch-katholische Kirche und obwohl es nicht der Sitz vom Papst ist, hält dieser hier alle seine Messen.