Reisen nach Neapel


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 974.074 | Koordinaten: (40.90/14.33)

Neapel ist die Hauptstadt der Region Kampanien und die drittgrößte Stadt Italiens. Auf einer Fläche von etwa 117 Quadratkilometern leben hier knapp 975.000 Einwohner. Die Einheimischen sprechen oft kein normales Italienisch, sondern eine abgewandelte Form, das sogenannte Neapolitanisch. Eine sehr interessante Sehenswürdigkeit ist die Altstadt von Neapel, welche auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Die Temperaturen sind durch ein mediterranes Klima geprägt, welches einen milden Winter und einen heißen Sommer hervorbringt. Während der Sommer recht trocken ist, kann man im Winter mit viel Regen rechnen.

Interessant für Naturliebhaber ist die 30 Kilometer lange Meeresbucht, welche als Golf von Neapel bezeichnet wird. In der Nähe befindet sich auch eine atemberaubende Kraterlandschaft. Wem diese nicht genug ist, der kann die andere Seite Neapels bereisen und dort den Vulkan Vesuv bewundern. Der 17.000 Jahre alte und 1281 Meter hohe Vulkan ist einer der wenigen, noch aktiven Vulkane in Europa und ist das letzte mal im Jahr 1944 ausgebrochen.

Zu den historischen Bauwerken der Stadt gehören unter anderem das Castello Nuovo die Festung Sant´Elmo, welche auch als Wahrzeichen der Stadt gilt und die vier antiken Tore, welche in die Altstadt führen.

Einen Ausflug ist auch der botanische Garten in Neapel wert. Er gehört zu den Größten in ganz Italien und beherbergt ungefähr 25.000 Pflanzenarten. Botanikern und Naturliebhabern wird hier garantiert nicht langweilig.