Reisen nach Monaco


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 38.400 | Koordinaten: (43.73/7.42)

Das Fürstentum Monaco liegt im Süden von Europa und ist sehr dicht besiedelt. Nach dem Vatikanstadt ist Monaco mit einer Fläche von etwa 2 Quadratkilometern der zweitkleinste Staat der Welt. Die Stadt war schon in der Antike ein wichtiger Handelsplatz, heute ist Monaco hauptsächlich als Wohnsitz wohlhabender und reicher Leute bekannt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass hier weder eine Einkommensteuer, noch eine Erbschaftssteuer anfällt. Steuerdelikte aus dem Ausland werden hier zudem nicht verfolgt, was das Land für Steuersünder interessant macht.

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Monaco ist der Fürstenpalast, hier residiert seit 1911 offiziell der Prinz von Monaco. Darüber hinaus ist der Fürstenpalast als Museum ein beliebtes Reiseziel bei vielen Touristen.

Einen wunderschönen Ausblick über die Küstenregion verspricht der Felsen von Monaco. Auf dem Felsen befindet sich die Altstadt des Fürstentums, welche definitiv einen Ausflug wert ist. Wer die Küste nicht nur von oben überblicken, sondern zudem einiges über den Ozean erfahren möchte, kann im Ozeanographischen Museum diverse Ausstellungsstücke bewundern.

Als Touristenmagnet entpuppt sich auch das Casino Monte-Carlo, welches im sehr gehobenen Stil erscheint und vielen bestimmt aus den James-Bond Filmen bekannt ist.

Naturliebhaber werden mit Sicherheit dem Jardin Exotique de Monaco einen Besuch abstatten. Der botanische Garten bietet eine Vielfalt an verschiedensten Kakteen und dank der fantastischen Lage an der Klippe einen traumhaften Ausblick auf das Meer.

Zu guter Letzt ist der große Preis von Monaco erwähnenswert, welcher für Fans der Formel-1-Rennen garantiert zum Pflichtprogramm gehört.