Reisen nach Malediven


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Rufiyaa | Einwohner: 409.163 | Koordinaten: (4.17/73.50)

Bei den Malediven handelt es sich um einen islamischen Inselstaat im Indischen Ozean, welcher westlich von Sri Lanka liegt und aus 1196 Inseln besteht. Von diesen Inseln sind allerdings nur 220 von Einheimischen bewohnt und weitere 87 werden für den Tourismus genutzt. Durch den steigenden Tourismus steigt der Wohlstand der Bevölkerung, jedoch leidet auch die Umwelt sehr darunter. Auf den meisten Touristen-Inseln werden beispielsweise Dieselgeneratoren für die Stromversorgung genutzt und der Müll wird mit Verbrennungsanlagen vernichtet.

Die Insel lockt die vielen Besucher hauptsächlich mit ihren wunderschönen Sandstränden, dem azurblauen Meer und der von Palmen umgebenen tropischen Natur. Die Temperaturen können an jedem Tag im Jahr die 30 Grad Mark erreichen und fallen so gut wie nie unter 25 Grad. Für Sonnenanbeter sind die Malediven genau das Richtige.

Sehenswert ist zum Beispiel das National Museum, in welchem heutzutage nur noch die muslimischen Artefakte zu sehen sind. Ein wütender Mob zerstörte jegliche Schätze aus der Vergangenheit, besonders die buddhistische Geschichte der Insel wurde sehr zerstört.