Reisen nach Bratislava


Keine Einträge vorhanden.

Währung: Euro | Einwohner: 422.932 | Koordinaten: (48.14/17.10)

Bratislava ist die Hauptstadt der Slowakei und mit über 400.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Sie liegt im Südwesten am Dreiländereck mit den Ländern Österreich und Ungarn. Keine andere Hauptstadt der Welt grenzt an mehr als zwei Länder. Geschichtlich wurde Bratislava durch viele Kulturen geprägt, sowohl die Kelten, als auch die Römer, die Germanen, die Awaren und weitere Völker hatten einen Einfluss auf die Stadt.

Bratislava ist bekannt für die vielen Fontänen, welche in der ganzen Stadt verteilt sind. Während sie tagsüber einfach nur schön aussehen und eine angenehme Atmosphäre schaffen, sind sie speziell in den Abendstunden bei verliebten Paaren beliebt.

Als Wahrzeichen der Hauptstadt gilt die Burg Bratislava, welche in der Geschichte des Landes erstmals am Anfang des 9. Jahrhunderts erwähnt wurde. Der Bau der Burg geht somit sehr weit zurück in die Vergangenheit, weshalb sich heute auch das Historische Museum in der Burg Bratislava befindet. Für wenige Euro Eintritt können Besucher nicht nur den einzigartige Baustil bewundern, sondern zudem einiges über die Geschichte der Stadt erfahren.

Auch beim Alten Rathaus ist ungewiss, wann genau der Bau fertiggestellt wurde. Sicher ist nur, dass das Gebäude im Jahr 1370 erwähnt wurde und noch heute erhalten ist. Ein ebenfalls sehr altes Bauwerk ist die Academia Istropolitana. Es ist die älteste Universität des Landes und wurde im 15. Jahrhundert errichtet.

Die größte Kirche der Stadt ist die Kathedrale des Heiligen Martin, welche im gotischen Stil errichtet wurde und seit dem 14. Jahrhundert eines der wichtigsten Gebäude in Bratislava ist.

Für eine nicht unbedingt schöne, aber historisch bedeutsame Erinnerung sorgt das Kriegerdenkmal. Es soll an die rote Armee der Sowjetsoldaten erinnern, welche bei der Befreiung der Stadt ums Leben gekommen sind.