take-off


Unter dem Begriff “take-off” wird in der Luftfahrt das Abheben eines Flugzeugs bezeichnet. Grundsätzlich wird diese Bezeichnung nicht nur bei Flugzeugen, sondern auch bei Hubschraubern und allen anderen Luftfahrzeugen verwendet.

Mit dem take-off ist allerdings nicht der gesamte Startvorgang gemeint, sondern nur der Beginn, wenn das Flugzeug anfängt abzuheben. Dieses Flugmanöver ist die Einleitung für den Steigflug und erfordert, dass die Gewichtskraft des Flugzeugs überwunden wird.

Die Antriebskraft muss also stärker sein, als die eigentliche Gewichtskraft des Flugzeugs. In den meisten Fällen beschleunigen Flugzeuge in der Horizontalen, doch je nach Bauart und Nutzlast Bedingungen kann die Startart von Flugzeug zu Flugzeug unterschiedlich sein.

Vor dem take-off ist eine Startfreigabe der zuständigen Flugsicherungsstelle erforderlich. Diese wird häufig auch als “Tower” bezeichnet, hier arbeiten Fluglotsen und koordinieren den Verkehr am Flughafen sowie in der Luft.