reiseimpfungen


Bei einer Reiseimpfung handelt es sich um eine gesundheitliche Vorsorge, welche vor dem Bereisen verschiedener Länder durchgeführt werden sollte. Dies ist aus dem Grund zu empfehlen, da es in anderen Ländern viele Krankheitserreger gibt, welche in unseren Breiten gar nicht mehr existieren oder nur noch sehr selten vorkommen.

Dabei gibt es auch Impfungen, welche für das Betreten einiger Länder Pflicht sind. Dies gilt zum Beispiel für einige Länder, in welchen das Gelbfieber noch vertreten ist. Daher sollte man 6 Wochen vor Reisebeginn zu einem Arzt gehen und sich die entsprechenden Impfungen geben lassen. Dabei muss beachtet werden, dass nicht alle Impfungen von den Krankenkassen übernommen werden. Am besten nimmt man dafür Kontakt zur eigenen Kasse auf und klärt dies ab.

Des Weiteren sollte natürlich auch darauf geachtet werden, dass die Impfempfehlungen für Deutschland noch alle frisch sind. Ist dies zum Beispiel für Polio oder Tetanus nicht mehr der Fall, dann gilt es vor Reisebeginn, diese wieder aufzufrischen.