kurort


Mit dem Begriff des Kurortes werden Gemeinden oder Teile von diesen bezeichnet, welche sich besonders gut für eine medizinische Therapie und zur Erholung eignen. Eine weitere Abgrenzung sind Badeorte, womit Kurorte am Meer betitelt werden, welche vor allem Wasserkuren und Seebäder anbieten.

Damit ein Ort als ein Kurort gelten kann, müssen an diesem natürliche Heilmittel, wie beispielsweise der Boden, das Wasser und das Klima oder auch die Möglichkeit der Physiotherapie nach Kneipp möglich sein. Dabei ist es nicht so einfach, sich durch das Vorhandensein einer solchen Therapieform als Kurort zu bezeichnen. Denn für die Anerkennung als Kurort ist jeweils das zuständige Ministerium des Bundeslandes zuständig. Die Grundlage hierfür bietet entweder das entsprechende Kurortgesetz oder in einigen Bundesländern eine spezielle Verordnung.

Die Ärzte und Therapeuten an Kurort haben meist neben ihrer Grundausbildung weitere Fachkenntnisse in bestimmten Bereichen. Weiter sind Kurort zudem so angelegt, dass die Besucher viel für Ihre Gesundheit in der nächsten Umgebung tun können.