individualreise


Individualreisen sind das exakte Pendant zu Pauschalreisen. Denn bei diesen wird nicht pauschal alles auf einmal gebucht, sondern jede gewünschte Leistung extra. Dies tut der Reisende vorher und während der Reise selbst. Oft auch ganz spontan, erst wenn er an einem Ziel angekommen ist.

Dies bringt natürlich den enormen Vorteil der Flexibilität mit sich, denn der Reisende kann den Zeitplan selbst definieren und auch jeder Zeit wieder über den Haufen werfen und neu gestalten. Zudem kommt man so oft an Orte, welche in Pauschalreisen nicht angeboten werden, da diese schwieriger für Agenturen zu organisieren sind oder einfach keine Nachfrage herrscht.

Der Kritikpunkt ist, dass der Reisende sämtliche Organisation selbst erledigen muss und die Verantwortung damit bei ihm alleine liegt. Dies zeigt sich zum Beispiel dann, wenn man eine bezahlte Sache nicht nutzen kann, weil etwas mit einer vorherigen nicht geklappt hat. Im Falle einer Pauschalreise könnte man das verlorene Geld einfordern, bei einer Individualreise hingegen wird dies schwieriger.