Zoobesuch in den Sommerferien


Die Sommerferien sind im Gange und man ist auf der Suche nach den besten Zielen für einen Ausflug. Bei gutem Wetter warten in Deutschland jede Menge tolle Zoos auf Besucher. Dort findet man nicht nur zahlreiche Tierarten, sondern hat auch die Möglichkeit, einen lehrreichen Tag für die gesamte Familie zu verbringen. Eine geniale Chance, denn deutsche Zoos sind mittlerweile sehr an der Arterhaltung seltener Tiere beteiligt, sodass man in den Zoos die Gelegenheit hat, seltene Tiere aus den entlegensten Teilen der Welt zu sehen und mehr über sie zu lernen.

Deutsche Zoos sind Sehenswürdigkeiten

Wer sich in Deutschland auf die Suche nach guten Zoos begibt, wird schnell fündig werden. Von Hagenbeck in Hamburg bis hin zum Opel Zoo in Frankfurt oder dem Zoo Hellabrunn in München, die Auswahl ist groß und natürlich sind auch kleinere Zoos oder Tierparks stets eine Reise wert. Online kann man sich super darüber informieren, welche Zoos sich in der Nähe befinden. Für größere Zoos sollte man sich allerdings einen ganzen Tag nehmen und so das komplette Angebot wahrnehmen.

Aquarien in Zoos

Viele Zoos verfügen mittlerweile auch über Aquarien, in denen die Bewohner der Meere gezeigt werden. Auch hier erfüllen die Zoos einen Lehrauftrag und zeigen den Menschen seltene Tiere und wie man sie schützen kann. Die Zeit für den Besuch in Zoo oder Aquarien ist gerade günstig, denn aktuell findet man dort viele Jungtiere. Ein Tagesausflug kann sich also in der Tat lohnen. Der Zoos wartet und so auch die Tierchen.