Top Sehenswürdigkeiten von Amsterdam


Wenn man an die Hauptstadt der Niederlande denkt, kommen einem meist sofort die Tulpen und Grachten in den Sinn. Amsterdams Stadtbild ist von der markanten, typisch niederländischen Architektur geprägt. Welche Sehenswürdigkeiten von Amsterdam sollte man sich auf jeden Fall anschauen, wenn man eine Städtereise beabsichtigt? Darüber soll der folgende Artikel einen Überblick verschaffen.

Anne – Frank – Haus

Das Museum ist nach dem Mädchen Anne Frank benannt, das von den Nazis im Zweiten Weltkrieg ermordet worden ist. Das Tagebuch, das Anne Frank in dieser Zeit führte, ist weltberühmt geworden. Noch heute bewegt es Generationen von Menschen und erinnert an die Gräuel des zweiten Weltkriegs. Das Museum befindet sich in der Prinsengracht 263. Dabei handelt es sich um genau das Haus, in welchem die jüdische Familie Frank sich in einem Hinterzimmer hinter einem Schrank vor den Nationalsozialisten versteckte. Das Anne – Frank – Haus zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam. Wer eine Städtereise nach Amsterdam plant, sollte für den Besuch dieses Museums unbedingt ausreichend Zeit einplanen.

Van – Gogh – Museum

Vincent Van Gogh hat die moderne Malerei entscheidend geprägt. Ende des 19. Jahrhunderts schuf er seine berühmten Werke wie die „Sternennacht“ oder das „Selbstporträt mit verbundenen Ohren und Pfeife“. Heute ist ein Werk von Van Gogh ein Vermögen wert. Zu seinem umfangreichen Nachlass zählen rund 1000 Zeichnungen und 900 Gemälde. Das Museum in Amsterdam beherbergt die weltweit größte Sammlung der Werke Van Goghs. Deshalb zählt das Museum unbestritten zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam. Aufgrund der großen Nachfrage ist es ratsam, die Eintrittskarten vorab online zu erwerben.

Grachtenfahrt

Wer in das Stadtgefühl von Amsterdam eintauchen möchte, der sollte auf jeden Fall eine Grachtenfahrt einplanen. Das Grachtennetz von Amsterdam hat eine weit zurückreichende Geschichte. Es wurde bereits ab 1612 angelegt. Grachten dienen in den Niederlanden zur Entwässerung. In Amsterdam dienen sie weiterhin als Transportweg. Die Grachten von Amsterdam sind absolut sehenswert und stadtbildprägend. Von daher dürfen sie unter den beliebtesten Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Bootstouren in Anspruch zu nehmen. Je nach Anbieter variieren Programm und Preise.

Top Sehenswürdigkeiten von Amsterdam – Weitere Tipps

Neben den drei zuvor näher vorgestellten Top Sehenswürdigkeiten von Amsterdam gibt es noch zahlreiche andere Ausflugsziele. Zu nennen wären an dieser Stelle der Vondelpark, in dem man sich auf großen Grünflächen wunderbar entspannen kann. Auch das Rijksmuseum, die Amsterdam Arena, die niederländische Brauerei Heineken, das bunte Rotlichtviertel und der Stadtteil Jordan sind definitiv einen Besuch wert. Amsterdam ist eine vielfältige und einzigartige Stadt.