Top 5 Sehenswürdigkeiten in München


München ist die wohl bekannteste Großstadt im Süden Deutschlands und bei Touristen allseits beliebt. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie prachtvolle Kirchen, Plätze und Stadttore, renommierte Museen, blühende Gärten und Parks, das Stadion und den Tierpark. Welche Attraktionen sollte man sich unbedingt anschauen, wenn man eine Städtereise nach München plant? Darüber soll der folgende Artikel einen Überblick verschaffen.

Frauenkirche

Die im gotischen Stil erbaute Dom- und Stadtpfarrkirche „Zu Unserer Lieben Frau“ aus dem 15. Jahrhundert gilt als Wahrzeichen der Stadt. Doch dass die Frauenkirche gleichzeitig Kaisern als letzte Ruhestätte dient und Legenden zufolge sogar der Teufel hier ein- und ausgegangen sein soll, ist nicht jedem bekannt. Ihren Namen verdankt die Bischofskirche ihrer Schutzherrin, der Gottesmutter Maria. Der Backsteinbau wurde von 1468 bis 1488 von dem Baumeister und Architekten Jörg von Halspach errichtet. Besucher können aus dem Südturm einen wundervollen Ausblick über die Stadt bis hin zu den Alpen genießen. Auch die sieben riesigen Glocken des Turmes lassen sich von dort aus bestaunen.

Schloss Nymphenburg

Schloss Nymphenburg entführt seine Besucher auf eine Reise in die Zeit der bayerischen Monarchie. Zum Schloss gehört ein beeindruckender Schlosspark, der zum ausgiebigen Spaziergehen einlädt und wundervolle Fotomotive bereithält. Etwa 300.000 Besucher tummeln sich hier jährlich. Zwei schattige Auffahrtsalleen weisen den Weg zum Schloss, dazwischen befindet sich der Nymphenburger Kanal. Dort kann man sich fast wie in Venedig fühlen: Bis Mitte Oktober werden Gondelfahrten angeboten. Unter den Top 5 Sehenswürdigkeiten in München darf das Schloss Nymphenburg samt seiner Parkanlage keinesfalls fehlen.

Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus in München zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Tausende Besucher aus München und aller Welt lassen sich hier täglich von der regionalen Küche, Volkstänzen und Musik sowie der geschichtsträchtigen Atmosphäre verwöhnen. Innen werden täglich annähernd 3000 Besucher von Kellnern in Tracht bewirtet, draußen im Biergarten sind es bis zu 400 Gäste. Wer den goldenen Gerstensaft und klassische bayerische Küche schätzt, kommt im Hofbräuhaus definitiv auf seine Kosten.

Marienplatz

Unter den Top 5 Sehenswürdigkeiten in München darf der Marienplatz nicht unerwähnt bleiben. Er gilt als das Herzstück der bayerischen Hauptstadt. Ob Christkindlmarkt, Glockenspiel, Meisterfeier oder Menschen aus aller Welt beim Bummeln und Flanieren – rund um die Mariensäule herrscht zu jeder Jahreszeit Trubel und Lebensfreude. Wer eine Reise nach München plant, der kommt am Marienplatz nicht vorbei.

Englischer Garten

Seit 225 Jahren lockt der Englische Garten in München zahlreiche Besucher an, er ist ein Inbegriff der Münchner Lebensart und Lebensfreude. Die Aussicht vom Monopteros ist unvergleichlich, von hier aus lässt sich der Englische Garten in seinen schönsten Facetten bewundern. Auch Sportsfreunde kommen im Englischen Garten auf ihre Kosten: An der „Surferwelle“ sind das ganze Jahr über Surfer auf ihren Brettern unterwegs. Selbstverständlich lädt der Englische Garten auch zum Joggen und Spazierengehen ein. Es gibt diverse Möglichkeiten, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen oder ein eigenes Picknick auf den grünen Wiesen zu veranstalten. Zu den Top 5 Sehenswürdigkeiten in München zählt der Englische Garten in jedem Fall dazu, ein Besuch lohnt sich.