Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hamburg


Die Hansestadt Hamburg ist bei Touristen äußerst beliebt. Welche Sehenswürdigkeiten sollte man unbedingt besucht haben, wenn man beschließt, nach Hamburg zu reisen? Die fünf schönsten Ziele der Stadt haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengestellt.

Der Michel

Hamburgs bekanntestes und zudem stadtprägendes Wahrzeichen ist die evangelische Hauptkirche St. Michaelis, von den Hamburgern liebevoll „Michel“ genannt. Vom Turm aus kann man eine herrliche Panoramaaussicht über die gesamte Stadt genießen. Dies liegt vor allem daran, dass der 132 Meter hohe Kirchturm sämtliche Bauwerke und Gebäude in seiner Nähe überragt. Dieses Erlebnis sollte man sich auf einem Städtetrip nach Hamburg keinesfalls entgehen lassen. Eine Turmbesteigung ist kostengünstig möglich. Weiterhin beeindruckt der Michel mit dem pompösen Kirchenschiff samt seiner fünf Orgeln.

Die Speicherstadt – ein Weltkulturerbe

Die Hamburger Speicherstadt gilt als größtes Lagerhausensemble weltweit, sie erstreckt sich auf 26 Hektar. Unter den Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hamburg sollte die Speicherstadt mit an vorderster Stelle genannt werden. Ein Besuch im Miniaturwunderland oder die Besichtigung des Wasserschlosses sowie des Traditionsschiffhafens sind ein lohnenswerter Ausflugstipp, wenn man beabsichtigt, sich die Speicherstadt in Hamburg anzuschauen. Die Bauten sind geprägt von neugotischer Backsteinarchitektur. Seit einigen Jahren werden mancherorts jedoch Modernisierungen vorgenommen, was einen spannenden Kontrast bildet.

Landungsbrücken

Die St. Pauli – Landungsbrücken sind ein eindrucksvolles Gebäudeensemble, das sich zwischen Niederhafen, Reeperbahn und Fischmarkt entlang der Elbe erstreckt. Zu den Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hamburg zählen die Landungsbrücken definitiv dazu. Zahlreiche Boote starten von dort ihre Rundfahrten – durch den Hafen, in die Speicherstadt oder weiter hinaus. Mit der Fähre kann man zum Musicalgebäude übersetzen und sich von modernen Bühnenstücken verzaubern lassen. Die Landungsbrücken sind geprägt von historischer Architektur, die zwei Türme mit ihren grünen Kuppeln sind kennzeichnend für das 205 Meter lange Abfertigungsgebäude. In der Nähe der Landungsbrücken finden sich zahlreiche Restaurants, die für jeden kulinarischen Geschmack etwas bieten. In der Nähe der Landungsbrücken, am Hamburger Hafen, lassen sich die Schiffe beobachten. Ein Besuch auf den Museumsschiffen Rickmer Rickmers und Cap San Diego versprechen spannende und lehrreiche Stunden.

Elbphilharmonie

Unter den Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hamburg darf die Elbphilharmonie in keinem Fall fehlen. Sie ist Hamburgs neues und in jeder Hinsicht extravagantes Konzerthaus, in welchem man sich vor allem mit dem Genuss von hochwertiger, klassischer Musik verwöhnen lassen kann. Die Tickets sollten aufgrund ihrer Beliebtheit frühzeitig gebucht werden. Es ist jedoch auch möglich, die Elbphilharmonie unabhängig von einem Konzertbesuch zu besichtigen. Allein die Rolltreppe, welche die Besucher zur Plaza bringt, beeindruckt durch ihre Länge und Geräumigkeit. Der Ausblick auf der 37 Meter hohen Aussichtsplattform wird jedem Besucher sicher lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Planetarium

Das Planetarium befindet sich inmitten des Hamburger Stadtparks, welcher allein schon einen ausgiebigen Spaziergang wert ist. Annähernd 300.000 Menschen besuchen das Planetarium jährlich, um sich auf eine virtuelle Reise in die Welt der Sterne zu begeben. Das Planetarium Hamburg wartet nicht nur mit einem abwechslungsreichen Spielplan auf, sondern auch mit modernster und eindrucksvoller Technik.