Wo kann man mit Schweinen im Ozean schwimmen?


Mit Delfinen zu schwimmen ist allgemein bekannt und beliebt. In vielen südlichen Urlaubsländern werden entsprechende Ausfahrten angeboten. Dass man auch mit Schweinen im Ozean schwimmen kann, davon dürfte noch nicht jeder etwas gehört haben. Doch auf den Bahamas, genauer gesagt auf der unbewohnten Insel Big Major Cay, ist genau das möglich. Am besten gelangt man mit einem Boot über den Hafen von Great Exuma zu dem liebevoll genannten „Pig Beach“. An manchen Tagen wird man dort bereits von lautstarkem Gequieke empfangen. Das Wasser ist türkisblau und klar. Die Bucht ist umgeben von weißem Sandstrand.

Wie kamen die Schweine auf die Bahamas?

Diese Frage ist bisher ungeklärt. Unstrittig ist jedoch, dass Schweine auf den Bahamas nicht einheimisch sind. Vermutungen zufolge wurden die Schweine von Seemännern auf der Insel ausgesetzt, um ihnen als Nahrungsquelle zu dienen. Andere Quellen spekulieren jedoch, dass sich die Tiere nach einem Schiffsunglück auf die unbewohnte Insel Big Major Cay retten konnten. Heute leben dort etwa zwanzig Schweine.

Was sollte man beachten, wenn man mit Schweinen schwimmen möchte?

Die schwimmenden Schweine von Big Major Cay sind mittlerweile zu einer wahren Touristenattraktion avanciert. Viele Bootstouren auf den Bahamas haben die Insel und ihre quiekenden Bewohner zum Ziel. Doch zu viel Lärm und Aufregung bedeutet immensen Stress für die Tiere. Zudem kommt es immer wieder vor, dass Menschen sich fahrlässig verhalten. Man sollte die Tiere keinesfalls bedrängen. So niedlich besonders die kleinen Schweinchen auch sein mögen, umso mehr muss man sich bewusst machen, dass es sich um wildlebende Tiere handelt. Demzufolge dürfen die Ferkel nicht auf den Arm genommen werden. Das Hinterlassen von Plastikmüll am Strand gilt es unbedingt zu vermeiden.

Darf man die Schweine füttern?

Um die schwimmenden Schweine anzulocken scheint das Anbieten von Futter ideal. Dies ist zwar erlaubt, allerdings gibt es dabei einige Grundsätze zu beachten. Schweine sind bekanntermaßen Allesfresser. Dennoch darf das Futter keinesfalls verdorben oder verschimmelt sein. Empfehlenswert ist die Fütterung von frischem Obst und Gemüse, zum Beispiel eignen sich Wassermelonen. Darüber hinaus freuen sich die Schweine über Frischwasser.

Lohnt sich ein Ausflug zu den schwimmenden Schweinen?

Schwimmende Schweine sind etwas, das man nicht alle Tage zu Gesicht bekommt. Behandelt man die Tiere mit Achtsamkeit und Respekt, kann man sich ihnen gefahrlos nähern. Den Besuch in der Schweinchen-Bucht sollte man allerdings mit einem mehrtägigen Aufenthalt auf den Bahamas verbinden, da die Bootstouren oftmals mit den Flugzeiten kollidieren.