Radtour über die EuroVelo 3


Im Sommer wagen sich viele Menschen auch an längere Radrouten und dabei haben Sie in Europa eine sehr große Auswahl. Viele Radwege warten darauf, erkundet zu werden. In Europa gibt es zudem viele Langstreckenrouten, die einen besonderen Charme haben. Da wäre zum Beispiel die EuroVelo 3. Diese Strecke startet in Norwegen und zieht sich durch 7 Länder Europas, bis sie schließlich in Spanien ein Ende findet. Endstation dieser Route ist die Pilgerstadt Santiago de Compostela. Daher wird diese Strecke auch gerne Pilgerstrecke genannt.

Eine Tour durch 7 Länder

Wer auf dem Rad fit ist und ein besonderes Erlebnis haben möchte, kann die Tour in Norwegen starten und dann geht es weiter über Schweden, Dänemark und Deutschland. Auch Belgien, Frankreich und Spanien stehen später noch auf der Liste. Mit solch einer Tour erlebt man gleich sieben interessante Länder in Europa. Jedoch muss man sich für diese Tour Zeit nehmen, denn die EuroVelo 3 erstreckt sich über stolze ca. 5100 Kilometer. Man muss neben Zeit sicher auch Kondition mitbringen. Doch die Reise dürfte sich in der Tat lohnen, denn mit der EuroVelo 3 wird den Radfahrern eine tolle Strecke innerhalb Europa angeboten.

Den nächsten Radurlaub planen

Wer dieses Jahr bereits alle Routen geplant hat, sollte die EuroVelo 3 für das nächste Radjahr auf jeden Fall im Fokus haben. Denn auf dieser Strecke hat man die Chance, sieben Länder Europas zu entdecken und das alles auf einer der tollsten Radrouten auf dem Kontinent. Die Reise lohnt sich.