In Deutschland Urlaub machen


Das Coronavirus hat viele Bereiche unseres Lebens verändert. Ganz besonders betroffen ist das Thema Urlaub. Ein Sommerurlaub wie bisher wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Wenn überhaupt, so heißt es aktuell, lässt sich ein Sommerurlaub innerhalb Deutschlands realisieren. Erste Bundesländer wollen ihre Grenzen für den Reisetourismus öffnen. Dennoch herrschen in diesem Jahr besondere Umstände. Was gilt es dabei zu beachten? Darüber möchten wir im folgenden Artikel einen kompakten Überblick verschaffen.

Wohin darf ich reisen?

Sofern man bereits ein konkretes Reiseziel innerhalb Deutschlands im Blick hat, sollte man sich umfassend über die vor Ort geltenden Bestimmungen informieren. Die Regelungen sind nicht einheitlich. Nicht jedes Bundesland erlaubt aktuell Tourismus. Sollte eine Reise in das gewünschte Bundesland möglich sein, müssen auf jeden Fall alle Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Nach heutigem Stand lässt sich ein Deutschland Urlaub in diesem Sommer mit guter Planung umsetzen. Die Regelungen rund um das Coronavirus werden die Reise aber auf jeden Fall begleiten. Einschränkungen müssen in Kauf genommen werden. Die Bundesregierung rät nach wie vor, mit den Reiseplanungen vorsichtig zu sein. Das geltende Verbot von touristischen Reisen soll bundesweit zwischen dem 09.05 und 22.05. schrittweise aufgehoben werden.

Vorteile eines Deutschland Urlaubs

Manche Menschen verreisen grundsätzlich lieber regional. Andere werden es dieses Jahr zwangsläufig ausprobieren, sofern sie nicht völlig auf ihren Sommerurlaub verzichten wollen. Deutschland hat viele schöne Ecken, die es zu erkunden lohnt. Sightseeing und Shoppingtouren werden dieses Jahr nur unter Auflagen möglich sein. Doch was spricht gegen Wandern in der Natur oder am Meer? Alle Aktivitäten, bei denen der vorgeschriebene Mindestabstand gewährleistet werden kann, stehen dieses Jahr hoch im Kurs. Weiterer Vorteile eines Deutschland Urlaubs sind in vielerlei Fällen finanzieller Art. Je nach Planung lässt sich ein regionaler Urlaub kostengünstiger gestalten als eine Fernreise. Natürlich ist dies nicht zwangsläufig der Fall, doch es ist möglich. Hier bewährt sich ein altes Sprichwort: Aus einer schwierigen Situation sollte man das Beste machen.

Hotels und Unterkünfte in Deutschland

Auch die Hotelbranche ist vom Ausbruch des Coronavirus gezeichnet. Schrittweise soll auch diese Branche wieder geöffnet werden. Allerdings sind gerade hier Auflagen und Hygienemaßnahmen unerlässlich. Nach heutiger Schätzung dürfte es in Hotels und Pensionen ruhiger zugehen als bisher. Um den Mindestabstand zwischen den Gästen einzuhalten, sollen Hotels nur mit 50 - 60 % Auslastung gebucht werden. Daraus lässt sich ableiten, dass die wenigen verfügbaren Hotelangebote schnell vergriffen sein werden. Urlaub in Deutschland gestaltet sich in diesem Jahr in jeder Hinsicht alles andere als gewöhnlich.