Außergewöhnliche Reiseziele - unbekannt, aber wunderschön


Auf der ganzen Welt gibt es unglaublich viele, wunderschöne Reiseziele und doch verreisen wir Menschen häufig immer wieder in die gleichen Länder. Doch wie wäre es mal mit einem ganz neuen, exotischen Reiseziel? Wir haben für Sie so einige Urlaubsziele gefunden, bei deren Anblick sich die Überlegung jedenfalls lohnen würde, einmal etwas Neues auszuprobieren und wünschen viel Spaß beim Entdecken der Möglichkeiten.

Laguna Colorado - rotes Wasser

Die Laguna Colorado befindet sich in Bolivien auf einer Höhe von mehr als 4.000 Metern auf dem Altiplano-Gebirge. Neben einem herrlichen Ausblick auf die Berglandschaft wartet hier ein ganz besonderes Highlight auf die Besucher.

Die Rede ist von der roten Lagune, welche durch die darin befindlichen Algen sowie durch die kupferhaltigen Mineralien eine intensive, wunderschöne Rotfärbung annimmt. Der See ist ein Teil des Nationalparks Eduardo Avaroa - es gibt neben der Lagune also viele, weitere Schönheiten zu entdecken.

Darunter befinden sich auch die pinken Flamingos, welche für Natur- und Tierliebhaber mit Sicherheit ein spannendes Erlebnis sind. Diese sind überall rund um die Lagune zu finden und freuen sich häufig auch über schaulustige Touristen. Die Flamingos haben ihre markante Farbe übrigens ebenfalls durch die Algen, denn diese dienen als Hauptnahrung für die exotischen Tiere.

Bazaruto-Archipel in Mosambik - beinahe unberührte Natur

Guyana ist ein Land, von dem viele wahrscheinlich noch nie oder nur selten gehört haben. Es befindet sich in Südamerika und ist das einzige, englischsprachige Land in diesem Bereich der Erde. Das, was Guyana so besonders macht, sind die beeindruckenden Kaieteur Wasserfälle.

Zum Vergleich: Während die weltweit bekannten Niagarafälle “gerade mal” eine Höhe von 52 Metern erreichen, können Touristen in Guyana die gigantischen 247 Meter hohen Kaieteur Wasserfälle bestaunen. Ein solch unglaublicher Wasserfall lässt natürlich darauf schließen, dass auch die restliche Natur ein wahres Wunder ist - und wer das denkt, liegt genau richtig. Die Natur kann hier in Guyana, abseits des südamerikanischen Massentourismus, in ihrer natürlichen Flora und Fauna erlebt werden. Das macht Guyana zu einem wirkliche Geheimtipp für alle, dieschon immer einmal den Dschungel von Südamerika erkunden wollten.

Wer eine Reise nach Guyana plant, kann auch einen Abstecher nach Suriname machen. Das Land befindet sich direkt nebenan und ist das kleinste Land in Südamerika - auch wenn es vor Ort nicht unbedingt den Anschein macht, als ob man in Südamerika wäre. Suriname ist nämlich ein Land, welches in der Kolonialzeit durch die Niederländer beeinflusst wurde. Heutzutage finden wir in Suriname eine bunte Mischung aus Moscheen und hinduistischen Tempeln mit Städten, die Berlijin oder Frankfort heißen und Einwohnern aus Indien, Westafrika sowie Indonesien. Hier wartet auf Touristen garantiert ein spannendes, multikulturelles Erlebnis.

Bhutan - eine spirituelle Hochburg der Welt

Bhutan ist ein Land, welches für viele Menschen gänzlich unbekannt ist. Es liegt neben Indien sowie China und bietet eine unglaubliche, beinahe unberührte Natur. Das liegt daran, dass sich das Königreich Bhutan sehr um die Umwelt sorgt - auch im Rahmen des Tourismus gibt es strikte Regelungen, sodass Touristen anfangs auf jeden Fall nur mit einer Reisebegleitung das Land bereisen dürfen.

Weil der Flughafen nicht gerade als der Sicherste gilt, ist es empfehlenswert, erst in ein Nachbarland zu fliegen und von dort mit Bus oder Bahn weiterzureisen.

Niue - eine versteckte Trauminsel im Südpazifik

Niue ist eine Insel, die einige tausend Kilometer von Australien entfernt im Südpazifik liegt und aufgrund dieser Lage wirklich viel Ruhe bietet. Wer also einmal ganz Abseits von all dem Stress der Welt sein möchte, ist hier genau richtig. Dazu gibt es absolut reines, glasklares Wasser und die Möglichkeit, mit Walen zu tauchen.

Was viele ebenfalls freuen wird - auf Nieu gibt es flächendeckend kostenloses Wi-Fi - für viele Urlauber und vor allem für digitale Nomaden ist das der reinste Traum.Aufgrund der Lage sind Flüge aus Europa natürlich recht teuer.